FRÜHE SAMMLUNG EINIGER NACHT PORTIONEN
(SEVENTH PIANO PIECE)

Eichmann
Preis / Price : 16,36 €
Bestell-Nr. / Purchase Order No. : omH01
  Warenkorb
   
Dietrich Eichmann voice, keyboard, piano, sampling and programming
   
01.
Part I 30:10
02.
Part IIa 17:59
03.
Part IIb 04:40
04.
Part III 18:22
05.
Coda 04:47
   
 
Total time:  75:58

Music and text by Dietrich Eichmann
Historic recording of the world première on June 9, 1989, at the Auditorium of the University of Essen, Germany
Produced by Dietrich Eichmann
Layout & graphic design: CK new media consulting
Cover photo: Gunter Wessmann
Booklet photos: Renate Koch
Liner notes: Harald Borges

 
First published in June 2001
 
Auszug aus dem Booklet:
Das hier ist zeitgenössische Nachtmusik. Der Musiker lässt seinen Assoziationen freien Lauf, er folgt dem Strömen seines Bewusstseins in einem inneren Monolog, aus dem immer wieder Worte wie "geträumt" oder "verträumt" akustisch hervorstechen. Es fällt sofort auf: die Sprache hat ihre kommunikative Funktion verloren, sie taucht in Wort- und Assoziationsfetzen auf, das Wort "Traum" ruft nicht mehr das romantische Gefühl des Traumes ab. Die Sprache ist hermetisch geworden, sie verweigert das Verständnis. Sie wird letztlich Element der Musik und ist nicht mehr Mittel des Brückenschlags vom Ich zum Du, sofern dieser Brückenschlag überhaupt noch möglich scheint. Hier ist ein radikal anderes Verständnis von Sprache und Musik erreicht als etwa im romantischen Lied. Wie in Schwitters' Ursonate oder manchmal bei Jandl trägt die Sprache den Klang, sie wird vom Rhythmus getragen und zerschlagen, und oft wird sie zum tragenden Element ihrer eigenen Vernichtung. Aber die "frühe sammlung einiger nacht portionen" ist natürlich nicht nur abgrundtiefe Sprachkritik, sondern auch ein recht abgründiger Spaß, wenn man sich darauf einlässt.
Harald Borges
 


FMP FREE MUSIC PRODUCTION Distribution & Communication
Lachmannstr. 1, 10967 Berlin | Tel. +49 30 3237526 | Fax +49 30 3249431
fmp.distribution@t-online.de