TOTAL MUSIC MEETING ´03


Petition

Herrn
Dr. Thomas Flierl
Kultursenator
Brunnenstr. 188-190

10119 Berlin
Fax 030/90228-838
email: diedrich.wulfert@senwfk.verwalt-berlin.de

Berlin, im Juli 2003

Total Music Meeting 2003 (6. - 8. 11., Podewil, Berlin-Mitte)


Sehr geehrter Herr Dr. Flierl,

mit Bestürzung haben wir erfahren, dass Sie dem seit 1968 bestehenden und seither alljährlich durchgeführtem TOTAL MUSIC MEETING durch 100%ige Mittelkürzung die Existenzgrundlage entziehen wollen. Die von Ihnen im Hauptkulturausschuß am 23.06.03 dafür vorgetragenen Gründe: "...seit 30 Jahren das gleiche Programm, zu wenig Berliner Musiker, zu wenig junge Musiker..." sind nicht nachvollziehbar, zeichnet sich doch gerade dieses Internationale Künstlerfestival der Improvisierten Musik durch seine kontinuierliche Präsentation musikalischer Entwicklungsprozesse bei Wegbereitern und internationalen Stars bis hin zu NachwuchsmusikerInnen auch aus der Berliner Musikszene in Vergangenheit und Gegenwart aus.

Wir bitten Sie herzlich, alle diesbezüglichen Überlegungen noch einmal zu überdenken und die Weiterführung des Festivals, das Berlins Ruf als Musikmetropole wesentlich mitprägt, nicht nur in diesem Jahr, sondern vielmehr langfristig zu sichern.


Mit freundlichen Grüßen


1. Zeile: Name | Beruf | Adresse
2. Zeile: Unterschrift | Institution